· kernel: 4.13.5
 · gnome: 3.26.0
 · kde: 5.38.0
 häuschen /   pinguin linux   projekte dovecot UI   stern Favoriten   buch howtos   rss logo newsfeeds   spickzettel spickzettel   erdball browser   brief kontakt 
die top news auf ein blick. pfeile

powered by gimp
freedesktop logo
open clipart library

spickzettel
spickzettel
Pack Kommandos
entpacken...
tar pxvfz foo.tar.gz
tar pxvfz foo.tgz
tar xvfj foo.tar.bz2
unzip foo.zip
unrar e foo.rar
unace e foo.ace

Entpacken eines aufgeteilten RAR Archiv
for i in $(find . -name *.rar); do unrar x "$i"; done

packen...
tar --totals -cvvzf foo.tar.gz foo
tar -czf foo.tar.gz foo
zip -r foo.zip foo

Packen in Archiv Stücke
rar a -v2000k foo.rar foo.avi
Packt das Video in 2MB RAR Archive Stücke

Dateien und Verzeichnisse
Bestimmte Verzeichnisse oder Dateien mit einem Ruck löschen
for i in $(find . -name .svn); do rm -r "$i"; done

Dateien zusammenfügen
cat blaaa.rar.00[12345678] > blaaa.rar

Ein Symbolischen Link anlegen
ln -s foo foo2
foo2 ist der symbolische Link

ISO erstellen von einer CD/DVD
cat /dev/cdrom > image.iso
dd if=/dev/cdrom of=image.iso
mkisofs -o /home/tmp/burn/image.raw -J -R /mnt/cdrom

ISO erstellen von einem Verzeichnis / Datei
mkisofs -v -r -J -o /tmp/cd1.iso /tmp/cd-inhalt
mkisofs -v -r -J -V film -o cd1.iso film.avi
-v ausfürliche Ausgabe
-r rock ridge-extensions für Unix-dateisysteme erzeugen
-J Joliet Extensions für Windows erzeugen
-o /tmp/cd.img es wird eine Image Datei "/tmp/cd.img" erzeugt
/tmp/cd-inhalt die zu brennenden Dateien befinden sich hier
-V film CD Namen vergeben

ISO brennen
cdrecord -dao -eject -overburn -v speed=16 driveropts=burnfree dev=/dev/hdd cd1.iso

CD-RW löschen
cdrecord dev=/dev/hdd -blank=fast

On the fly
mkisofs -r /tmp/bla | cdrecord -v -eject -driveropts=burnfree fs=6m speed=16 dev=/dev/scd0 -
Hier wird die Ausgabe von mkisofs einfach über eine Pipe an cdrecord übergeben, dazu wird mkisofs ohne Angabe einer output datei (-o file) aufgerufen und schreibt das ISO Image einfach in die Standardausgabe. Das Minus am Ende des Befehls ist notwendig, da cdrecord so versteht, dass es die Daten aus der Standardeingabe und nicht aus einer Datei lesen soll.

Ein (bin) Image in ein (iso) Image wandeln
Dazu kann man dieses kleine Programm benutzen: bin2iso.tar.gz
Kompilieren ganz einfach mit make, und in ein Programmverzeichnis deiner Wahl kopieren.
bin2iso image.bin image.iso

Mit tail kann man zb. Logfiles mitverfolgen und anzeigen
tail -f /var/log/messages

Mit locate kann man Dateien suchen, zb:
locate xorg.conf
locate -i foo ( -i keine Groß- und Kleinschreibung )
Es wird eine Datenbank durchsucht, welche in regelmäßigen Abständen durch updatedb aktuallisiert wird. Wann ist unterschiedlich, bei manchen Distributionen beim anschalten des Rechners oder 4:15uhr etc. die meisten Distributionen installieren locate immer automatisch mit. Also nicht wundern wenn eure Festplatte mal dauer-rattert, dass ist dann updatedb.

man, zb:
man ls
Mit "man foo" habt ihr die Möglichkeit zu jedem Linux Befehl die
vorhandene Dokumentation anzuschauen ;-)


Hilfe auf der Konsole
help Mit "help" bekommt ihr eine Liste der grundlegenden Linux Befehle

Unix-Befehle: fwunixref.pdf (67.9kb)

kommentar schreiben